Wenn man schon in einem Wettbüro arbeitet, kann man auch mal eine kleine Wette wagen. In meinem Fall ging es mir in erster Linie um die Präsidentschaftswahl in den USA. Entgegen meiner politischen Überzeugung entschied ich mich für George W. Bush und gewann damit meine erste Wette. Auch Odense BK siegte gestern 5:0 gegen Herfölge und damit steigt so langsam mein Adrenalin-Spiegel. Nun kommt es auf das Bundesligaspiel am Samstag an. Gewinnt Hannover gegen München, kann ich meine Höchstauszahlung von 43,70 € abholen. Spielen sie unentschieden, bleiben immerhin noch rund 28 €. Für 5 € Einsatz kann man da nicht meckern.

Dennoch bleibt der etwas bittere Beigeschmack, dass man seine Wette mit einer Wahl gewinnt, die uns weitere vier Jahre „Texas“-Bush bringt…