Alle sind Gewinner und doch alle Verlierer – was für eine komische Wahl?!? Gegen 13:43 Uhr betraten Silvi und ich das Wahllokal unseres Bezirkes und waren noch recht pessimistisch, was den Ausgang der Wahl angeht. Motiviert machten wir dennoch unsere Kreuze und warteten geduldig den Abend ab. Den Nachmittag verbrachte ich heute bei meinem (hoffentlich) baldigen Bandmitglied und Freund Andrei, mit dem ich einige Songs unseres geplanten Albums durcharbeitete. Als ich am Abend wieder zu Hause war, offenbarte sich Silvi und mir die erste Hochrechnung, die uns begeisterte und entsetzte zugleich. Keine Mehrheit für schwarz / gelb und auch keine Mehrheit für rot / grün. Dafür aber die FDP mit rund 10% – was für ein Durcheinander. Und was heißt das nun? Ampelkoalition fällt durch Westerwelle aus, Große Koalition unter Schröder fällt durch Merkel aus und große Koalition unter Merkel fällt mit Schröder aus. Wir haben also eine Entscheidung, die keine ist. Gegen 3 Uhr wird das offizielle Endergebnis erwartet und ich hoffe inständig, dass die SPD noch überholen kann. Ansonsten sehe ich für die Zukunft schwarz……….. (und das im wahrsten Sinne des Wortes!).